Words escape me
mhhhh....

noch ein bisschen musik
21.10.09 18:42


Werbung


Märchentraum im Oktober

 

Was ist an einen Tarum den so falsch wenn man sich zu diesen Zeitpunkt endlich mal Glücklich gefühlt hat? Warum verurteilen einen die anderen immer gleich wenn man sagt "ich hab geträumt, das..." ? Irgendwie ist das schon Komisch. Träumen sie nicht oder haben sie etwa gar keine Träume?

Träume muss doch jeder haben, was wäre das den sonst für ein Leben? Ich weiß meine Träume sind nicht wirklich realistisch, aber trotzdem habe nich sie. Es ist doch egal ob alles in Erfüllung geht, hauptsache ist doch das man was hat an dem man sich erfreut.

Früher, das weiß ich noch, wollte ich immer ein Glücksbärchen sein. Klar weiß ich heute das, dass nie in erfüllung geht, aber ich erinner mich doch immer wieder daran wie ich immer zu meinen Ma gerannt bin und gesagt habe: "Ich bin das keine tränen mehr Bärchi"

Ja von Kindern kann man das Träumen lernen! Warum erinnert sich fast keiner daran das er selbst mal Kind war? Ich habe schon so oft von Eltern gehört: " Meinen Kind rede ich die Träume gleich aus. Was soll das bringen sie so etwas Unrealistisches denken zu lassen? Da gewöhn ich sie lieber gleich an die kalte Realität!" . Aber was wird dann aus solchen Kinder? Ich weiß es nicht?

****Sehnsucht ruft mein Herz nach Haus, über Meere und Länder****

21.10.09 18:38





» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de